Modul 9b – Selbsttests in der Ausbildung

  
 Selbstbeurteilungen und Selbsttests
minimieren
Selbstbeurteilungen und Selbsttests sind nicht das Gleiche
  • In Selbstbeurteilungen schätzt der Auszubildende sein eigenes fachliches Niveau ein.
  • In Selbsttests prüft er sich selbst in Bezug auf fachliche Normen und Standards.
Selbstbeurteilungen sollten in Feedback-Gespräche zwischen Ausbilder und Auszubildendem einbezogen werden.
  • Fragen Sie den Auszubildenden nach der eigenen fachlichen Einschätzung seiner selbst.
  • Fragen Sie ihn auch danach, wie es seiner Einschätzung nach persönlich und sozial im Betrieb läuft.
Selbstbeurteilungen zielen auf größere Selbstständigkeit ab.

Selbsttests können vom Auszubildenden als Kontrolle seiner fachlichen Fähigkeiten angewandt werden: Kann er sich darin erinnern, was er gelernt hat? Kann er Aufgaben im Betrieb lösen?

Es besteht ein Unterschied darin, kontrolliert zu werden oder sich selbst zu kontrollieren!
  
 Selbsttests für den Auszubildenden
minimieren
Sie können Ihre eigenen Tests erstellen, in denen der Auszubildende sich selbst kontrollieren kann. Ein Test ist weniger formal als eine Prüfung, aber sollte doch so formal sein, dass der Auszubildende ihn ernst nimmt.

Die Fragen können zentrale fachliche Themen und Begriffe oder betriebsspezifische Verhältnisse und Arbeitsprozesse betreffen.

Wo sollte der Auszubildende sich selbst testen?
  • Sollten gewöhnliche Arbeitsgänge oder Spezialgebiete, auf denen man leicht wichtige Einzelheiten vergessen kann, geprüft werden?
  • Sollte der Auszubildende Berechnungen vornehmen oder Computeranweisungen ausführen können?
  • Sollte er sich an eine bestimmte Reihenfolge in einem Arbeitsablauf erinnern können?
  • Weiteres?
Vielleicht gibt es sogar andere Mitarbeitergruppen bei Ihnen, die den Test gerne ausprobieren möchten.

Beispiel Hotel Koldingfjord, Kolding (Dänemark)
Hier erhalten die Auszubildenden zum Beruf des Kochs jeden Monat einen neuen Selbsttest. So können sie kontrollieren, wie weit sie in Bezug auf ihre Kompetenzziele gekommen sind. Die Auszubildenden arbeiten abends zu Hause mit den Tests. Auf die Frage, ob es nicht nervend ist, so etwas in der Freizeit zu machen, antwortet einer der Auszubildenden: "Nein, im Gegenteil, es ist gut herauszufinden, wo ich fachlich stehe und ob ich mich an alles erinnere."
  
 Beispiele zum Herunterladen
minimieren
Selbsttests können verschiedene Ausführungen haben, zum Beispiel digital, als Papierausgabe oder Bausatz.

Sogenannte „Multiple Choice"-Aufgaben sind einfache Übungen, in denen der Auszubildende zwischen vorgegebenen Wahlmöglichkeiten die richtige Antwort ankreuzt.

Sehr verbreitet sind auch Tests, in denen der Auszubildende Teile einer Grafik oder eines Bildes benennt.

Selbsteinschätzung/Selbstbeurteilung
Hier beurteilt der Auszubildende seine persönlichen sowie Fach-, Methoden- und Sozialkompetenzen. Damit wird er dazu gezwungen, seine Situation aus der "Vogelperspektive" zu betrachten.

Regelmäßige Selbstbeurteilungen führen dazu, dass der Auszubildende seine eigene Entwicklung besser verfolgen und eventuell neu justieren kann.

Die Selbsteinschätzung des Auszubildenden sollte Grundlage für Ihre Feedback-Gespräche sein. Es ist wichtig, dass der Auszubildende erfährt, ob seine Selbsteinschätzung mit der des Betriebes übereinstimmt.
  
 Projekte während der Ausbildung
minimieren
Die Auszubildenden sollten während ihrer schulischen Berufsausbildung mehrere Projekte durchführen. Diese werden oft mit einem Bericht abgeschlossen. Die Berichte belegen die Leistungen des Auszubildenden.

Bringen Sie diese Berichte aktiv in Ihr Unternehmen ein! Das Engagement des Auszubildenden wird steigen, wenn Sie seinen Berichten Aufmerksamkeit schenken und Bedeutung beimessen.
  • Machen Sie Ihrem Auszubildenden Vorschläge zu Themenbereichen aus dem Arbeitsalltag des Unternehmens.
  • Diskutieren Sie die Themen mit dem Auszubildenden und geben Sie ihm eine Rückmeldung auf seine fachlichen Anregungen.
  • Lassen Sie ihn erzählen, was er bei dem Projekt gelernt hat.

9 – Beurteilungen

anmelden